KAMEN, MAUSEGATT 3 ist eine Adresse für Menschen, die ihr zu Hause verloren haben. Sie kommen aus Syrien, Eritrea, aus Albanien, Osteuropa oder aus Afghanistan, um Frieden zu finden. Was entsteht, wenn Geflüchtete in einer kleinen Stadt wie Kamen in Deutschland ankommen und dort neuen Alltag suchen? Welche Geschichten bringen sie mit? Bei einem großen internationalen Jugendtreffen in Kamen – GO4PEACE – im Juli 2015 treffen die jungen Geflüchteten auf gleichaltrige Europäer und suchen nach einem gemeinsamen Weg, um eine harmonische Weltgemeinschaft zu leben.  Ein Team um die katholischen Pfarrer Meinolf Wacker und Bernhard Nake organisiert das Event in Kamen. Hier startet auch das Dokumentarfilmprojekt.